Anzeige
Vorsicht, Ego-Masche! 

Zombieing: 5 miese Gründe, weshalb er sich plötzlich wieder bei dir meldet

  • Aktualisiert: 21.09.2023
  • 15:27 Uhr
Zombieing: Was hat es mit dem Hin und Her beim Dating auf sich?
Zombieing: Was hat es mit dem Hin und Her beim Dating auf sich?© Evrymmnt - stock.adobe.com

Erst wurdest du von heute auf morgen sitzen gelassen - und dann bist du offenbar doch wieder interessant? Wir erklären dir, was es mit Zombieing auf sich hat, welche Gründe es für das Verhalten gibt und wie du am besten damit umgehen kannst.

Anzeige

Im Clip - Dating-Masche Zombieing: Wann sollte man jemandem keine Chance mehr geben?

Anzeige
Anzeige

Gruseliger Dating-Trend: Was ist Zombieing?

Von Ghosting hast du bestimmt schon mal gehört, oder? Das ist ein lustiges Wort für schäbiges Verhalten: Nach ein paar Treffen meldet sich dein Date einfach nicht mehr. Keine Nachricht, kein Anruf, kein Like bei Social Media. Einfach weg, so als ob man sich nie gekannt hätte. Die nächste Stufe auf der No Go-Skala ist mit Zombieing erreicht: Gerade als du auf dem Weg der Besserung warst, für dich akzeptiert hast, dass er/sie weg ist, und langsam bereit bist weiterzumachen, da kommt eine Nachricht von ihm/ihr. "Hey, wie geht’s?" Und alles fängt von vorne an…

Zombies gibt es zwar nicht wirklich, aber in Filmen, Serien oder Büchern sind es Verstorbene, die wieder zum Leben erweckt wurden. Sie sind also Untote, die dazu verdammt sind, seelenlos umherzuirren und den Menschen das Leben schwer zu machen. Im Dating-Kontext meint Zombieing also, dass man von einer verstorbenen Liebe heimgesucht wird. Dein Schwarm ist von den Toten auferstanden, meldet sich nach langer Funkstille wieder und wird dir dein Leben richtig schwer machen. Eins ist klar: Deine Aufmerksamkeit ist dem Zombie sicher!

Vielleicht hast du auch schonmal vom Submarining gehört? Das Prinzip ist das gleiche wie beim Zombieing, nur dass die Person hier mit einem U-Boot (also: Submarine) verglichen wird, das immer mal wieder auftaucht. So oder so: Sich zu melden, nachdem man jemanden geghostet hat, um dann wieder da anzuknüpfen, wo man aufgehört hat, und noch nicht einmal bereit ist sich zu erklären, geht einfach gar nicht!

Kennst du schon diese Datingphänomene der zwischenmenschlichen Art? Soft Ghosting: So zeigt er, dass er kein Interesse hat. Mosting fühlt sich zunächst gut an, so wie Love Bombing, schadet auf Dauer aber deinem Selbstwertgefühl. Auch Fizzling ist eine Ghosting-Variante, die du nicht tolerieren solltest. Genau wie Benching und Haunting: So erkennst du die Warmhaltemaschen. Vorsicht vor Breadcrumbing! Wir erklären, was es mit diesem Dating-Trend auf sich hat.

Red Flags: An diesen 16 Anzeichen erkennst du, dass er es nicht ernst meint
News

Will er nur eine Affäre?

Red Flags: An diesen 16 Anzeichen erkennst du, dass er es nicht ernst meint

Du willst einen Mann, mit dem du dir ein gemeinsames Leben aufbaust. Eine gemeinsame Wohnung, vielleicht später mal Kinder. Aber was will er? Ist es ihm genauso ernst mit eurer Beziehung?

  • 20.07.2023
  • 12:49 Uhr
Anzeige

Deshalb ist Zombieing schlimmer als Ghosting

Einfach ohne Erklärung sitzen gelassen zu werden, ist brutal, keine Frage. All die Fragen, die man nach einer Trennung hat, bleiben für immer unbeantwortet. Das kann sich anfühlen, als ob man mit einer klaffenden Wunde auf seinem Herzen umherläuft. Aber irgendwann akzeptiert man, dass es so gekommen ist. Es bleibt einem ja nichts anderes übrig. Irgendwann hat man das Ghosting verarbeitet und fühlt nicht jedes Mal einen stechenden Schmerz, wenn man daran denken muss.

Und genau dann kommt der Zombie und reißt alle Wunden wieder auf: Die alten (gerade verarbeiteten) Gefühle sind alle wieder da, die Unsicherheit ist genauso groß wie vorher und die Verletzungen werden tiefer, weil sie dir quasi doppelt zugefügt werden. Ein klärendes Gespräch über alles, was passiert ist, wird es mit einem Zombie nicht geben. Und irgendwie schaffst du es auch nicht, dich von ihm/ihr loszumachen - und das weiß der Zombie ganz genau!

Wie du dich aus einer emotionalen Abhängigkeit lösen kannst, verraten wir dir in unseren Tipps. Außerdem: So kannst du eine Trennung verarbeiten und Liebeskummer überwinden

Nach Ghosting und Benching: Haunting ist die neue fiese Dating-Masche

Nach Ghosting und Benching: Haunting ist die neue fiese Dating-Masche

Dating-Maschen gibt es viele. Doch dieser neue Dating-Trend ist wirklich gemein. Was genau hinter dem sogenannten Haunting steckt, erfahrt ihr im Video.

  • Video
  • 01:04 Min
  • Ab 12
Anzeige

Diese Gründe stecken hinter Zombieing: Warum verhalten Menschen sich so?

Wenn man jemanden datet, dann mag man den anderen doch zumindest, oder? Warum sollte man ihn/sie dann also schlecht behandeln und riskieren, dass sich das Gegenüber gar nicht mehr von dem Vertrauensbruch erholt? Nun, ein Zombie weiß wahrscheinlich nicht, dass er/sie ein Zombie ist. Auch wenn das keine Entschuldigung für offensichtliches Fehlverhalten ist! Diese Gründe könnten auch dahinterstecken:

1. Er/Sie braucht einen Ego-Push

Vielleicht wurde er/sie gerade verlassen, hat ein schlechtes Job-Feedback bekommen oder fühlt sich einfach gerade nicht wohl in seiner/ihrer Haut. Sich bei dir zu melden ist eine Art Pflaster auf sein/ihr geschundenes Ego. Er/Sie weiß, dass du ihm/ihr immer antworten würdest. Statt sich selbst zu hinterfragen und an den Problemen zu arbeiten, braucht er/sie Bestätigung von außen - also von dir. Dieser Zombie hat jedenfalls ein ganz kleines Selbstbewusstsein!

Anzeige

2. Er/Sie will nett sein

Okay, es kann durchaus sein, dass der Zombie nichts Böses im Schilde führt und sich wirklich denkt: "Hey, inzwischen ist genug Zeit vergangen, ich frag mal nach, wie es geht." Also könnte die erneute Kontaktaufnahme ein platonisches Freundschaftsangebot sein. Vielleicht bist du in der Friendzone oder in einer platonischen Liebe gelandet? Oder er/sie hat wirklich erkannt, dass er/sie Mist gebaut hat und will dich jetzt zurück. In beiden Fällen gilt: Selbst wenn du dich entschließt, dem Zombie eine zweite Chance zu geben, dann hör bitte auf dein Bauchgefühl und bestehe vorab auf ein klärendes Gespräch!

3. Er/Sie kann sich nicht binden

Wenn man sich lieber aus dem Staub macht, bevor es zu ernst wird, dann kann man ziemlich sicher davon ausgehen, dass da eine ordentliche Portion Bindungsangst drinsteckt. Besonders heikel ist hier: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zombie dich wieder ghostet, sobald du ihn/sie erneut in dein Leben gelassen hast, ist sehr hoch. Eine On-Off-Beziehung ist somit leider vorprogrammiert…

4. Er/Sie kann sich nicht entscheiden

Bei dem Überangebot an Date-Möglichkeiten durch all die Dating-Plattformen und -Apps, die es so gibt, fällt es manchen Singles zunehmend schwerer, sich exklusiv für einen Menschen zu entscheiden. Sie daten einfach mehrere - ist ja alles total leger und unverbindlich. Und auch das ist ein Trend: Cushioning. Dass das Gegenüber es womöglich ernst nimmt, ist dem entscheidungsscheuen Zombie entweder egal oder er/sie kann sich gar nicht in die Gefühle des anderen hineinversetzen.

5. Er/Sie will nur spielen

Für manche Menschen ist Dating ein Spiel, bei dem es um Gewinnen und Verlieren geht. Sie erobern ein Herz, weil es ihnen ein erhabenes Gefühl gibt. Dabei ist ihnen jedes Mittel der Manipulation recht. Jedes Mal, wenn du dich auf Annäherungsversuche wieder einlässt, gibt das diesem Zombie einen Ego-Kick. Aus welchen Gründen auch immer: Nähe und eine echte Verbindung aufzubauen, ist quasi unmöglich.

Sind Zombies Narzissten?

Zuerst einmal eine Entwarnung: Gerade mal 0,4 Prozent der Weltbevölkerung haben eine diagnostizierte narzisstische Persönlichkeitsstörung. Die Wahrscheinlichkeit, dass du es mit einem waschechten Narzissten zu tun hast, ist relativ gering. Trotzdem gibt es aber Verhaltensmuster, die beide einen: Zombies und Narzissten sind nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht, die Gefühle des Gegenübers sind ihm/ihr eher egal. Interessant ist nur, die eigenen Bedürfnisse zu befriedigen - ohne Rücksicht auf Verluste.

Auf Zombies und Narzissten lassen sich vor allem gutmütige Menschen immer wieder ein, denn sie neigen dazu, sich in die Lage des anderen zu versetzen und Verständnis aufzubringen. Also: Vorsicht, wenn du mal wieder nach Ausreden für sein/ihr Verhalten suchst!

Zombieing: Noch eine Chance? So gehst du damit um

Die Verlockung auf seine/ihre Annäherungsversuche einzugehen ist natürlich riesig: Vielleicht hoffst du, dass du so alte Wunden endlich heilen kannst und du doch noch dein Happy End kriegst, auf das du insgeheim immer gehofft hast. Oder du bist einfach ein sehr gutmütiger Mensch und denkst, dass es schon seine Gründe haben wird, warum er/sie dich damals einfach hat fallen lassen. Was du tust, bleibt dir selbst überlassen. Einige Dinge solltest du aber in jedem Fall beachten:

1. Lass dich nicht unter Druck setzen

Du entscheidest ob und vor allem wann du dem Zombie antwortest. Wenn du also erst ein paar Tage brauchst, um dir zu überlegen, was du tun willst, dann nimm dir die Zeit.

2. Bestehe auf eine Erklärung

Vergiss nicht: Er/sie hat sich falsch verhalten und du darfst dafür eine Erklärung einfordern. Wenn er/sie nicht darauf eingeht, dann weißt du wenigstens sicher, dass er/sie sich nicht verändert hat und er/sie es auch nicht aufrichtig meint.

3. Erwarte nicht zu viel

Falls du denkst, dass du nur nett genug sein musst, damit er/sie endlich die große Liebeserklärung inklusive "Ich war so ein/e Idiot/in"-Erklärung verlauten lässt: Bitte vergiss nicht, dass dein Leben keine Romcom nicht und versuch deine Erwartungen an die Realität anzupassen.

4. Kommuniziere klar und deutlich

Solltest du dich auf darauf einlassen, wieder mehr und regelmäßig Kontakt mit dem Zombie zu haben, dann sag ihm/ihr ganz klar, wie du dir das vorstellst. Zum Beispiel könntest du äußern, dass es dir wichtig ist, dass deine Nachrichten in einer angemessenen Zeit beantwortet werden oder wie viel Aufmerksamkeit du dir wünschst.

5. Schlussstrich ziehen

Wenn du merkst, dass deine Ansprüche und Bedingungen nicht erfüllt werden, dann hilft leider nur noch eins: Kontakt abbrechen. Auch wenn es schwerfällt, aber niemand hat verdient, dass du deine Energie in eine aussichtslose, unfaire und respektlose Beziehung steckst. Werde nicht selbst zum Ghoster, sondern sag dem Zombie, dass er/sie sich bei dir nicht mehr melden braucht – und dann such dir erhobenen Hauptes einen Menschen mit dem du eine echte Verbindung aufbauen kannst. Wichtig dabei: Behalt deine Ansprüche als Single bei - irgendwann triffst du deine:n Traumpartner:in, der sie alle erfüllt!

Mehr News und Videos
Best of: Die schönsten, schrägsten Backmomente

Best of: Die schönsten, schrägsten Backmomente

  • Video
  • 03:58 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group