Anzeige
Was die Masche mit uns macht

Fizzling: Schlimmer als Ghosten! Wie du dich vor der fiesen Masche schützt

  • Aktualisiert: 15.09.2023
  • 15:36 Uhr
Article Image Media
© Getty Images/iStockphoto

Ghosting kennt mittlerweile (leider) jede:r. Vielleicht hast du auch schon was von OrbitingBenching, MostingBreadcrumbing, Guardrailing oder Zombieing gehört. Aber den neuesten Dating-Trend Fizzling kennen die wenigsten, obwohl viele schon darunter gelitten haben. Er ist besonders fies und schwer zu erkennen. Dabei können die Auswirkungen von Fizzling auf unsere Psyche gravierend sein. Wie du die Anzeichen erkennst und wie du dich dagegen wehren kannst.

Anzeige

Fizzling: Im Clip siehst du, warum dein Date versucht dich loszuwerden

Anzeige
Anzeige

Fizzling: Das steckt hinter dem Dating-Trend

Der Begriff "fizzling" kann mit "Zischen" übersetzt werden - denk an das Geräusch, das eine Getränkedose macht, wenn du sie öffnest. Zuerst laut, dann immer leiser, bis es ganz verstummt. Und genauso verhält es sich mit dem Dating-Trend Fizzling. Ein aktueller Bericht der Dating-App Hinge definiert Fizzling als "... eines der neuesten Probleme, mit denen Menschen bei der Kommunikation nach einem Date konfrontiert werden. Wenn Menschen nicht sagen wollen, dass sie nicht mehr interessiert sind, werden sie langsamer und kürzer in ihren Antworten, bevor sie ganz aufhören..."

Auf Partnersuche? Das sind die Dating-Trends 2023

Auf Partnersuche? Das sind die Dating-Trends 2023

Noch nie war Dating so vielfältig wie heute – das zeigen auch die Dating-Trends für 2023.

  • Video
  • 01:42 Min
  • Ab 0
Dating-Trends
Artikel

Dating-Trends: Das sind die neuesten Maschen

Diese Dating-Trends sollte jeder Single kennen - von Benching über Ghosting bis Zombieing.

  • 16.12.2022
  • 10:35 Uhr
Anzeige

Wie erkennst du Fizzling?

Dass ein Date Fizzling mit dir betreibt, merkst du also daran, dass er sich langsam immer weniger Mühe mit seinen Antworten gibt. Er bricht den Kontakt nicht einfach ab, sondern lässt ihn ausschleichen. Die Nachrichten kommen immer seltener, sie werden kürzer. Wenn du versuchst, die Konversation aufrecht zu halten, fühlt es sich wahnsinnig anstrengend an. Bis das Zischen verstummt, der Kontakt komplett abbricht, können Wochen oder sogar Monate vergehen.

Warum ist Fizzling so gefährlich?

Das Perfide an diesem negativen Dating-Trend ist, dass einem erst nach und nach bewusst wird, wenn man gefizzelt wird. Zunächst hast du noch das Gefühl, dass der oder die andere interessiert ist. Denn, anders als beim Ghosting, bekommst du schließlich Nachrichten. Da sie nie so enthusiastisch klingen, wie du es dir wünschst, geht es dir jedoch zunehmend schlechter damit.

Anzeige

Fizzling richtet extremen emotionalen Schaden an

In Situationen, in denen wir keine klaren Antworten und Erklärungen bekommen, nehmen wir oft das Schlimmste an - so funktioniert unser Gehirn einfach. Wenn sich jemand nach einem Date also nur halbherzig meldet, vermuten wir, dass es daran lag, dass wir nicht sexy oder interessant genug waren. Das wirkt sich natürlich negativ auf unser Selbstwertgefühl aus.

Je länger das Zischen dauert, desto wertloser fühlen wir uns, weil wir nicht die Beachtung bekommen, nach der wir streben. Wir strengen uns an, überdenken unsere Nachrichten viele Male und versuchen krampfhaft, die Konversation am Laufen zu halten. "Er antwortet noch, also hat er wohl Interesse", und so ziehen wir die falschen Schlüsse und hoffen auf ein Happy End. Wir suchen Erklärungen für einen sehr sporadischen Kontakt: Es gibt viel bei der Arbeit zu tun, er oder sie hat Stress mit der Familie. Wir zerbrechen uns den Kopf, stecken unglaublich viel Zeit und Energie in eine Beziehung, die für den oder die andere:n schon lange abgeschlossen ist.

Hier sind 9 Anzeichen, an denen du erkennst, dass dein Partner nicht der Richtige ist

Anzeige

Das sind die Gründe für Fizzling

Fizzler sind Fieslinge und Feiglinge (es kann kein Zufall sein, dass die Wörter sich ähneln, oder?). Wenn jemand es nicht schafft, dir klipp und klar zu sagen, dass kein Interesse besteht, dann versucht er oder sie eine unangenehme Situation zu vermeiden. Der Fizzler drückt sich um die Verantwortung, obwohl er dir damit Schaden zufügt. Das ist ziemlich egoistisch. Genauso wie die zweite Erklärung: Wenn dich jemand am langen Arm verhungern lässt, kann es auch sein, dass er oder sie dich warmhält. Der Kontakt soll mit möglichst wenig Aufwand auf Sparflamme laufen, falls er oder sie dich doch mal braucht.

So schützt du dich vor Fizzling

Rückblickend wundern wir uns oft, dass wir die Anzeichen nicht viel früher erkannt haben. Unser Bauchgefühl ist eigentlich ein sehr guter Indikator, wir müssten nur eher darauf hören. Wenn wir uns ständig fragen, warum er oder sie nicht antwortet, wenn die Nachrichten herzlos sind und oberflächlich bleiben, dann liegt das meistens nicht daran, dass er oder sie im Urlaub ist oder Stress bei der Arbeit hat. Und irgendwo, tief in uns, wissen wir das, auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen.

Hier kann die beste Freundin oder der beste Freund helfen. Bitte sie oder ihn, euren Chatverlauf zu lesen und ganz ehrlich zu bewerten. Ein neutraler Blick auf die Sache kann früher erkennen, ob es sich um Fizzling handelt. Wenn du dir dann immer noch nicht sicher bist, frag einfach konkret nach. Du hast schließlich nichts zu verlieren! "Was wünschst du dir denn, wohin das mit uns beiden geht?" Um so eine direkte Frage kann sich eigentlich niemand herumwinden.

Du verliebst dich immer in die falschen oder bist du das Single-Dasein leid und suchst nach Ratschlägen zu den Themen Dating und Online-Dating? Dann schau gerne hier vorbei.

Das könnte dich auch interessieren
Close up of a romantic couple communicating via social media
News

Liebe im Netz: Tinder, Hinge und Blumble - So wirst du dich endlich wieder verlieben!

  • 01.03.2024
  • 18:10 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group