Anzeige
Vorsicht bei Nacktfotos

7 Gründe, warum du ihm lieber keine Nacktfotos von dir schicken solltest

  • Aktualisiert: 19.10.2023
  • 08:02 Uhr
Nacktbilder zu verschicken - das kann sexy sein. Doch ist es auch heikel...
Nacktbilder zu verschicken - das kann sexy sein. Doch ist es auch heikel...© Nataliya - stock.adobe.com

Es ist uns bereits von Celebrities bekannt: Die Clouds von Stars werden gehackt und schon ist das Internet voll mit ihren ganz persönlichen Fotos. Und zwar solche, die nie für die Augen der Öffentlichkeit bestimmt waren, Nacktfotos! In den meisten Fällen löst es einen regelrechten Shitstorm aus. Wir sind zwar keine Promis, es gibt aber dennoch triftige Gründe, warum wir keine pikanten Bilder von uns weiterschicken sollten.

Anzeige

Im Clip: Fördern Dating-Apps die Untreue?

Insbesondere in der Anfangsphase einer Beziehung, wenn du noch durch die berühmt-berüchtigte rosarote Brille schaust, überlegst du dir wahrscheinlich, wie du deinen Partner den Tag versüßen kannst.

Eventuell hat dein Partner dich auch schon um anzügliche Fotos gebeten und du denkst, dass du bis in die Ewigkeit mit deinem Traummann zusammen sein wirst. Auch, wenn es dir schwerfällt, ist es gerade in dieser Phase sehr wichtig, einige Schritte voraus zu denken, bevor du ihm Nacktfotos schickst. Was du also beachten solltest, erfährst du hier.

Anzeige
Anzeige

Rache ist süß

Auf die große Verliebtheit folgen tiefsinnige Emotionen. Momentan seid ihr beide noch ein Herz und eine Seele, doch je stärker die Gefühle füreinander sind, desto intensiver ist der Schmerz, wenn Streit aufkommt oder wenn einer Schluss macht. Eventuell will er sich irgendwann in der Zukunft mal an dir für etwas rächen - was zum aktuellen Zeitpunkt womöglich noch undenkbar erscheint.

Wusstest du, dass eine Studie der Monash University in Melbourne, Australien, belegt, dass jede fünfte Frau im Alter zwischen 18 und 45 Jahren bereits Opfer von Rachepornografie geworden ist?

Er nimmt die Beziehung nicht ernst

Für gewöhnlich vertraut man seinen Partner, doch häufig trügt der Schein und die Beziehung, die du führst, bedeutet ihm nicht so viel wie dir. Bevor du dich durch sexy Fotos öffnest, empfehlen wir dir, abzuklären, ob dein Herzblatt das Gleiche für dich empfindet wie du für ihn - und du ihm wirklich deine Nacktfotos überlassen möchtest.

Anzeige
Junges Paar küsst sich
News

Ist Choking gefährlich?

Würgen beim Sex: Darum ist der Choking-Trend so gefährlich

Durch die Pornoindustrie, aber auch über die sozialen Medien hat sich die sexuelle Praktik Choking weit verbreitet. Dass der Mann die Frau während des Geschlechtsverkehrs würgt, kann Lust machen, aber auch super gefährlich sein. Wir verraten dir, was an Choking problematisch ist und welche Alternative des Breath Play sicherer ist.

  • 07.10.2023
  • 09:00 Uhr

Er lacht über dich

Es ist äußerst verletzend, ausgelacht zu werden. Möglicherweise törnen deine Nacktbilder deinen Partner nicht etwa an, sondern belustigen ihn. Überlege dir mal das Szenario, wenn er aus dem Büro, das Handy in der Hand haltend, zur Tür stolpert und sich vor Lachen biegt!

Anzeige

Er gibt mit dir an

Oft stellen die Freunde deines Partners einen sehr wichtigen Bestandteil in seinem Leben  dar. Insbesondere wenn Alkohol fließt und die Hemmungen fallen, kann es vorkommen, dass dein Partner auf die Idee kommt, vor seinen Freunden den Macho raushängen zu lassen und mit dir als Eroberung prahlt. Um seine Aussagen zu untermauern, zeigt er seinen Freunden Nacktbilder von und mit dir und fühlt sich dabei ganz groß. Schon gewusst: So ein Verhalten kann mit einem ziemlich fiesen Dating-Trend zusammenhängen. Dieser heißt: Fireworking. Wir verraten dir mehr dazu.

Allein die Vorstellung, dass fremde Menschen wissen, wie du nackt aussiehst, kann beschämend sein. Wenn es zudem Personen sind, die du über deinen Partner kennengelernt hast, ist die Scham umso größer.

Anzeige

Dein Partner verliert sein Handy

Die Situation kennt mit hoher Wahrscheinlichkeit fast jeder: Das Handy geht verloren und man ärgert sich im Nachhinein, so unachtsam gewesen zu sein. Allerdings werden verlorene Handys gerne mal von Personen gefunden, die das Gerät nicht direkt zur nächsten Fundstelle bringen, sondern erst einmal gründlich durchforsten.

Nun rate mal, was die Person als Finderlohn erhält…

Nacktbilder statt Urlaubsbilder

Stell dir vor, dein Partner sitzt bei seinen Eltern zu Hause und möchte ihnen Urlaubsbilder vom vergangenen Jahr zeigen. Während er durch seine Bildergalerie wischt, tauchen plötzlich Nacktfotos von dir auf. Dein nächster Besuch bei den Eltern deines Partners wird wahrscheinlich ein sehr unangenehmer für alle Beteiligten werden.

Du bist aufdringlich

Dein Partner hat dich nicht um Nacktfotos oder anzügliche Nachrichten gebeten und du sendest ihm trotzdem welche? Überlege dir, ob es angebracht ist, ihm Nacktbilder von dir zu schicken! Nicht jeder Mensch fühlt sich wohl dabei, Bilder mit entblößten Genitalien zu erhalten. Du könntest deinen Partner durch deine offensive Herangehensweise unter Druck setzen und ihn daran zweifeln lassen, wie ernst du es mit ihm meinst.

Was sind die Konsequenzen?

Falls Nacktbilder von dir aufgrund von Rachepornografie öffentlich werden, kannst du selbstverständlich deinen Partner zivilrechtlich anzeigen, allerdings kann es aufgrund der Anonymität im Netz und dem stetigen Handel von Daten schwierig werden, deine Nacktbilder zu entfernen.

Übrigens: Nur auf Facebook wurden im Jahr 2017, monatlich 54 000 gemeldete Rachepornografie-Fälle geprüft, allerdings ist von einer hohen Dunkelziffer auszugehen.

Mehr News und Videos
Best of: Die schönsten, schrägsten Backmomente

Best of: Die schönsten, schrägsten Backmomente

  • Video
  • 03:58 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group