Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE PANCAKES
4 Bio-Eier
50 mlMilch
50 gZucker
70 gMehl
4 gBackpulver
0 FÜR DEN HIMBEERSPIEGEL
300 ggefrorene Himbeeren
30 gPuderzucker
1 Handvoll frische Himbeeren
1 Zweig frische Minze
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 6 Minuten
Insgesamt: 26 Minuten

Japanische Pancakes: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Vorbereitung für den Teig 

Zuerst die Eier trennen. Anschließend das Eiweiß für ungefähr 15 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Schritt 2: Teig fertigstellen

Währenddessen das Eigelb schaumig schlagen. Dann das Mehl und das Backpulver zum Eigelb geben. Anschließend die Milch hinzufügen und alles unterrühren.

 Dann das Eiweiß aus dem Tiefkühler nehmen und mit dem Handmixer aufschlagen. Zucker ebenmäßig einrieseln lassen. Zum Schluss das steife Eiweiß vorsichtig unter das Eigelb heben.

Schritt 3: Pancakes zubereiten

Entweder Butter schmelzen oder ein wenig Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Dann sichtbare Öl-Überschüsse mit Küchenpapier austupfen. Den Herd auf mittlere Hitze stellen und anschließend wenig Teig in die Pfanne geben.

Am besten zwei Pancakes auf einmal backen. Wenn sie ein wenig aufgegangen sind, noch etwas Teig darauf gießen. Anschließend  etwas Wasser in die Pfanne träufeln und mit dem Deckel abdecken.

Nach ein paar Minuten die Pancakes wenden. Wenn beide Seiten eine bräunliche Färbung bekommen und am Rand kein feuchter Teig mehr zu sehen sind, aus der Pfanne nehmen.

Schritt 4: Fruchtspiegel zubereiten

Aus Himbeeren einen Himbeerspiegel herstellen. Dazu 300g Himbeeren und 30g Puderzucker zusammen aufkochen und im Anschluss durch ein Sieb passieren.

Schritt 5: Servieren

Die Pancakes mit Puderzucker, den Himbeeren und Minze garnieren und auf dem Teller mit Himbeerspiegel anrichten.

 

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies leckere Gebäcke: