- Bildquelle: Leonie Hinrichs sixx © Leonie Hinrichs sixx

Zutaten fürPortionen

16 ScheibenWeißbrot / Toastbrot
0 AVOCADO-CREME:
2 Avocados
100 gsaure Sahne
1 etwasSalz und Pfeffer
1 ELSchnittlauchröllchen
0 ROTE BETE CREME:
150 gRote Bete (aus dem Glas)
50 gsaure Sahne
150 gFrischkäse
1 etwas Salz und Pfeffer
0 KAESECREME:
200 gFrischkäse
1 -2Paprikaschote(n), eingelegt in Öl
1 etwas Cayenne Pfeffer
1 etwas Rosenpaprika
0 ZUM BESTREICHEN:
200 gFrischkäse (einen Teil könnt ihr hier auch durch Magerquark ersetzen)
50 gNaturjoghurt
1 kleineZwiebel(n), fein gerieben
0 DEKO:
1 einige Kräuter, frische (glatte & krause Petersilie, Kerbel, Dill, Schnittlauch, etc.)
1 einige Radieschen- und Gurkenscheiben

Bunte schwedische Brottorte: Rezept und Zubereitung 

Zubereitung der Brottorte: 

  • Es werden drei verschiedenfarbige Cremes benötigt. 
  • Dafür werden die jeweiligen Zutaten nacheinander in einer Küchenmaschine mit dem Schneidemesser zu jeweils einer Creme zusammen verarbeitet. 
  • Bei der Paprika-Käsecreme die Paprika einzeln dazu geben, damit eine feste Konsistenz entsteht. Mit Pfeffer und Paprika abschmecken.
  • Zum Schichten der Torte schneidet man die Brotscheiben so zurecht, dass sie in eine kleine Springform passen. 
  • Dann kann die Torte gefüllt werden.
  • Der Boden wird mit Brotscheiben ausgelegt, dann die erste Cremeschicht auftragen. 
  • Nach der Cremeschicht kommt wieder eine Lage Brot. 
  • Dann wieder eine farbige Creme, dann wieder Brot. 
  • Am Ende streicht man dann die Frischkäse-Joghurt-Mischung rund um die Torte und setzt zur Dekoration die frischen Kräuter, Radieschen- und Gurkenscheiben auf.
  • Dann wird die Torte zum Durchkühlen über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

Zur Videoanleitung: 

Kennt ihr schon die schwedischen Kekse? Hier geht's zum Rezept!