Teilen
Merken
Paula kommt

Schlucken oder spucken: Was macht Frau häufiger?

Staffel 8Episode 617.10.2018 • 22:00

Wie viel Prozent der Frauen schlucken das Sperma des Mannes wirklich und wie viele Frauen können ejakulieren? Spannende Fakten und Zahlen im Video.

Wie viel Prozent der Frauen schlucken das Sperma des Mannes wirklich und wie viele Frauen können ejakulieren? Spannende Fakten und Zahlen im Video.

Blowjob: Sperma schlucken oder spucken?

Soll ich Sperma schlucken oder ausspucken? Das sind zwei Fragen, die sich vermutlich viele Frauen beim Thema Blowjob schon einmal gestellt haben. Der zweiten Frage widmet sich “Paula kommt“. Konkret geht es in der Sendung um die Frage, wie viel Prozent der Frauen schon einmal Sperma geschluckt haben. Die Antwort gibt es hier.

Schlucken oder spucken: Das machen Frauen häufiger

Laut "Paula kommt" bevorzugen es mehr als 50 Prozent der Frauen in Deutschland, das Sperma ihres Partners beim Oralverkehr auszuspucken statt es zu schlucken. Eine Zahl, die für die Gäste in der Sendung durchaus nachvollziehbar ist. Wobei die beiden weiblichen Gäste in der Show angeben, schlucken zu bevorzugen.

"Ich habe noch nie gespuckt. Weil wohin spuckt man das dann", kommentiert eine die Prozentzahl und die andere ist der Meinung: "Keine Ahnung, ich würde es auch einfach schlucken. Warum nicht? Das ist ja auch super schnell unten. Ich find’s okay."

Weibliche Ejakulation: Ja oder nein?

Im Anschluss geht es um die Frage, wie viel Prozent der Frauen mindestens einmal in ihrem Leben die weibliche Ejakulation erleben. Die Antwort: 54 Prozent. Was die Gäste zu dieser Zahl zu sagen hatten und wie viel Prozent der Frauen beim Blowjob Macht über ihren Partner verspüren, erfahrt ihr im Video.