Anzeige
Schnelle Tricks und Hausmittel

SOS-Tipps gegen Knutschflecken: So wirst du sie wieder los!

  • Aktualisiert: 09.11.2023
  • 09:42 Uhr
  • Abla Adobah
Etwas zu leidenschaftlich geküsst und schon ist es passiert: Ein Knutschfleck ziert unseren Hals. Was jetzt hilft?
Etwas zu leidenschaftlich geküsst und schon ist es passiert: Ein Knutschfleck ziert unseren Hals. Was jetzt hilft?© Westend61 / Caiaimage / Tom Merton

Kennst du das auch? Beim Knutschen ging's wild zu und schwups, dein Hals ist übersät mit unübersehbaren Knutschflecken. Keine Panik - wir haben für dich die besten Tipps, sie wieder loszuwerden!

Anzeige

Fakten zum Küssen

  • Ein durchschnittlicher Kuss dauert etwa 12 Sekunden. Dabei sind mehr als 30 Gesichtsmuskeln beteiligt.

  • Bei einem intensiven Kuss verbrennt man bis zu 20 Kalorien.

  • Küssen regt den Stoffwechsel und die Blutzirkulation an. Der Puls und die Körpertemperatur steigen, wodurch wir uns wach und motiviert fühlen.

Im Rausch der Lust können schon mal Knutschflecken entstehen. Wie du sie am schnellsten und effektivsten wieder loswirst, liest du hier.

Tipp 1: Knutschflecken kühlen

Handelt es sich um einen "frischen" Knutschfleck? Dann kannst du ihn mit einem Kühl-Pad kühlen. Denn durch die Kälte ziehen sich die Gefäße zusammen, dadurch vermindert sich die Sichtbarkeit und der Knutschfleck wird zumindest kleiner. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Ist Küssen intimer als Sex?

Tipp 2: Knutschflecken mit Wund- und Heilsalbe behandeln

Wenn du zufälligerweise eine Heilsalbe oder ein Gel, das entzündungshemmend wirkt, in deiner Hausapotheke hast, kannst du auch damit Knutschflecken behandeln. Diese Salben beschleunigen nämlich die Heilung des Blutergusses. Du kannst die Salbe ruhig mehrmals pro Tag auf die Stelle auftragen. 

Der ultimative Tipp: Salben, die Heparin enthalten, wirken noch effektiver. Heparinhaltige Salben werden oft bei Sportverletzungen eingesetzt und verringern die Gerinnung des Blutes, sodass der Knutschfleck nicht mehr so sichtbar ist. 

Anzeige
Junges Paar beim Date küsst sich
News

Zu früh oder genau richtig?

Kuss beim ersten Date? 3 Anzeichen, dass er dich küssen möchte

Bei dir steht ein Date an und du fragst dich, wie weit es gehen darf und soll? Wir verraten, woran du erkennst, dass Küssen und Sex beim ersten Kennenlernen okay sind, und was du auf keinen Fall beim ersten Date machen solltest.

  • 16.09.2023
  • 08:44 Uhr

Tipp 3: Knutschflecken mit Wärme behandeln

Der Knutschfleck hält sich hartnäckig? Dann haben wir noch einen weiteren Tipp: Versuch es doch mal mit Wärme. Wenn der Knutschfleck nicht mehr geschwollen, aber immer noch zu sehen ist, kannst du Wärme nutzen, um ihn endgültig loszuwerden. Sie steigert die Durchblutung und beschleunigt so die Wundheilung.

Einfach ein Tuch in warmes Wasser tauchen und es für etwa 15 Minuten auf deinen Knutschfleck legen. Wiederhole das gern mehrmals am Tag. 

Anzeige

Tipp 4: Knutschflecken mit Tiger-Balm behandeln

Knutschflecken kannst du auch mit rotem Tiger-Balm behandeln. Wichtig ist, dass du den roten Tiger-Balm dafür nimmst, denn im Gegensatz zum weißen Tiger-Balm wird der rote in der Regel bei Muskelverspannungen eingesetzt. Das darin enthaltene ätherische Cajeput-Öl regt vor allem die Durchblutung an und wärmt die Haut.

Tipp: Falls du Tiger-Balm noch nie benutzt hast, teste ihn vorher auf einer unempfindlichen Hautpartie. Sensible Haut könnte nämlich gereizt reagieren.

Anzeige

Tipp 5: Knutschflecken mit Make-up abdecken 

Die ultimative SOS-Taktik ist, deinen Knutschfleck mit Make-up zu kaschieren. Mit ein paar Schmink-Tricks deckst du die Färbung an deinem Hals einfach ab!

Und so gehts:

  1. Versorge die betreffende Stelle erst einmal mit einer Feuchtigkeitscreme. Vielleicht hast du auch einen Primer, der die Basis für dein Make-up bildet?
  2. Dann etwas Foundation auftragen und gut verblenden. Camouflage deckt am besten ab.
  3. Zum Schluss dann das Ganze mit Make-up-Puder fixieren.

Tipp 6: Der Schneebesen-Trick

Einige schwören auf den Schneebesen-Trick. Einfach einen Schneebesen aus Metall auf die betroffene Stelle legen und ein bisschen Druck ausüben. Den Schneebesen nach links und rechts drehen. Diesen Prozess immer wieder wiederholen. 

Tipp 7: Knutschflecken mit Kleidung verdecken

Der gängigste und einfachste Tipp ist, deinen Knutschfleck am Hals einfach mit einem Schal, Tuch oder einem Rollkragenpulli zu verdecken. Wenn du längere Haare hast, dann kannst du auch einfach deine Haare offen tragen. 

No-Gos bei Knutschflecken: Das solltest du lieber nicht tun

Es gibt unzählige Tipps, wie man einen Knutschfleck entfernen kann. Manche schwören sogar auf die Zahnpasta. Aber ist sollte man wirklich zur Zahnpasta-Tube greifen, wenn nichts anderes mehr hilft?

Richtig ist, dass Zahnpasta Natriumdodecylpolysulfat enthält. Das ist ein Inhaltsstoff, der öl- und fettlösend wirkt. Dieser Stoff kann zwar Pickel austrocknen und den Abbau des geronnenen Blutes bei blauen Flecken beschleunigen, aber Zahnpasta tut der Haut definitiv nicht gut.

Warum keine Zahnpasta? Zahnpasta enthält noch andere Inhaltsstoffe, die die Haut reizen und den Knutschfleck sogar verschlimmern können. Daher lieber die Finger davon lassen!

Mehr News und Videos für dich:
Narzisst
News

Beziehung mit einem Narzissten: 10 klare Anzeichen, die dir verraten, dass er ein Narzisst ist

  • 20.02.2024
  • 20:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group