Teilen
Paula kommt

Liebhaberin: So perfektionieren sie sich - Ratgeber 2

Staffel 116.10.2013 • 10:00

Wie man zur perfekten Gespielin im Bett wird, erzählt uns Sex-Expertin Paula Lambert im Ratgebervideo "Die perfekte Liebhaberin"! Auf sixx.de haben wir alle Ratgeber von Paula für euch gesammelt.

Besser werden beim Sex: So wird Frau die perfekte Liebhaberin

Wie wird frau besser beim Sex? Lust und Liebe sollen vor allem Spaß machen: Wenn ihr euch vorab aber Gedanken darüber macht, wie ihr euren Liebsten noch besser verwöhnen könnt, profitiert ihr selbst davon. Seine Dankbarkeit zahlt sich in diesem Fall bestimmt aus.

Technik ist nicht alles

Schritt eins, damit eine Frau besser beim Sex wird, ist eine kleine Exkursion in die männliche Anatomie: Geht mit seinem besten Stück sensibel um. Der Profitipp von Sexpertin Paula für die ideale Bettgespielin: "[Sie] weiß, dass man einen Penis weniger wie eine Luftpumpe behandelt, sondern mehr wie ein Meerschweinchen." Das heißt: Vorsicht und Zärtlichkeit sind angesagt.

Ebenso wichtig, um als Frau besser beim Sex zu werden: Seid offen für Anregungen. Versteht das keinesfalls als Kritik an eurer Performance. Gerade in einer neuen Partnerschaft müssen sich beide erst einmal aneinander gewöhnen.

Besser werden beim Sex als Frau

Scheut euch selbst aber auch nicht, ihm Hinweise zu geben. Gefällt euch etwas überhaupt nicht oder fühlt sich sogar schmerzhaft an, zieht die Notbremse. Macht der Mann etwas besonders gut, ist ein Lob keinesfalls verkehrt. Wenn ihr keine Lust auf Bettgeflüster habt, könnt ihr seine Hand auch einfach in die entsprechende Richtung dirigieren.

Wenn ihr sagt, was euch gefällt, bekommt ihr es auch
Wenn ihr sagt, was euch gefällt, bekommt ihr es auch © Fotolia

Im Idealfall hat die perfekte Liebhaberin kein Problem mit Sperma, so Paula. "Sich nicht vor den Körpersäften des Partners zu ekeln", ist ein wichtiges Merkmal. Was eine Frau sonst noch tun kann, um besser beim Sex zu werden? Ihr solltet feinfühlig sein, denn auch wenn die Herren der Schöpfung gerne mal mit ihrem Selbstbewusstsein protzen – im Inneren sind sie häufig sensibel. Witze über Größe und Optik seiner Kronjuwelen sind daher tabu.

Fazit: Der Weg, um als Frau besser beim Sex zu werden, ist gar nicht so beschwerlich. Wer ehrlich ist und dabei offen für neue Erfahrungen bleibt, macht schon einmal alles richtig. Ein bisschen Sensibilität im Umgang mit eurem Partner sowohl im körperlichen, als auch im psychischen Sinne kann dabei nicht schaden. Noch mehr Tipps für das perfekte Liebesspiel findet ihr im Video.

Mehr zu dem Thema:

Liebhaberin: So perfektionieren Sie sich!