Paula kommt

Playlist

Paula kommt

Frag Paula: Schmerzen beim Doggystyle - das könnt ihr tun!

Staffel 1

Immer wieder treten bei der Sexstellung Doggystyle Schmerzen bei der Frau auf. Paula Lambert erklärt, was helfen kann.

19.04.2017 12:25 | 1:12 Min | © sixx.de

Doggystyle: Schmerzen beim Sex von hinten

Er gehört zu den beliebtesten Sexstellungen überhaupt: der Doggystyle. Doch Schmerzen können mitunter bei der Frau die Lust killen und prickelnde Erlebnisse ausbleiben lassen. Woran das liegt und was ihr ändern könnt, lest ihr hier.

Warum es beim Doggystyle zu Schmerzen kommen kann

Sex von hinten ist deshalb so beliebt, weil sich Paare hier intensiv spüren. Der Mann hat die volle Bewegungsfreiheit und zudem einen fantastischen Ausblick auf die Rückseite der Geliebten. Doch diese Position hat auch ihre Tücken: Er kann besonders tief eindringen. Was schön klingt, ist für einige Frauen jedoch ein Problem, denn sie verspüren beim Doggystyle Schmerzen. Ist der Penis ihres Partners zudem auch noch relativ groß, stößt er bei ruckartigen Bewegungen möglicherweise an den Muttermund, was sich durch eine unangenehme Reizung bemerkbar macht.

Schmerzen beim Doggystyle

Was hilft?

Frauen, die beim Doggystyle Schmerzen verspüren, haben zwei Möglichkeiten: Zum einen können sie versuchen, ihr Becken zu neigen, um den harten Aufprall auf den Muttermund zu vermindern. Hinzu kommt: Vorsicht walten lassen. Redet mit eurem Freund und sagt ihm, dass ihr von hinten Schmerzen empfindet. Bittet ihn, euch sanft zu lieben und intensive Stöße vorerst zu unterlassen. Behutsamkeit ist beim Doggystyle besonders wichtig, um Schmerzen vorzubeugen.

Doggystyle variieren

Zudem lässt sich der Sex von hinten auch besonders schön variieren. Im Kamasutra wird eine leichte Abwandlung beispielsweise als die "Elefantenstellung" beschrieben. Sie liegt dabei mit geschlossenen Beinen auf dem Bauch und er legt sich auf sie, um so sanft a tergo in sie einzudringen. Der Po dämpft die Stöße ab und er kann nicht so tief in sie gleiten. Bestehen die Schmerzen weiterhin, ist ein Arztbesuch notwendig, um nach den Gründen zu suchen.

Fazit: Beim Doggystyle kommen Schmerzen zustande, weil der Mann tief in die Vagina seiner Partnerin eindringen kann. Hierbei stößt er mitunter auf deren Muttermund und reizt diesen. Um solche unangenehmen Momente zu verhindern, ist Vorsicht und Ausprobieren gefragt.

http://www.sixx.de/tv/paula-kommt/video/frag-paula/1-frag-paula-missionarsstellung-wie-peppt-man-sie-am-besten-auf-clip

http://www.sixx.de/tv/sixx-quickie/video/210-sixx-sex-quickie-sex-mythen-clip