Zutaten fürPortionen

0 Für die Capcakes:
240 ml Sojamilch
80 ml Rapsöl
40 g Kakao
130 g Zucker
150 g Mehl
¾ TL Backpulver
½ TL Natron
½ TL Salz
½ Vanilleschotenmark
1 Bittermandelaroma (optional)
1 TL Apfelessig
0 Für die Buttercreme:
3 EL Sojamilch
50 g vegane Margarine (z.B. Sojola oder Alsan)
25 g Puderzucker
1 TL Vanillinextrakt
1 EL Rapsöl
1 Packung frische Himbeeren als Deko
1 Portion Schokoraspeln
0 Für die Füllung:
250 Himbeeren aus dem Glas
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 22 Minuten
Insgesamt: 52 Minuten

Schritt 1:
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und vermischen, bis ein zäher Teig entsteht - falls er zu fest ist, noch etwas Milch untermischen. Den Teig in eine gefettete Muffinform geben bei 180 Grad 20-22 Minuten bei Umluft backen.

Schritt 2:
Alle Zutaten für die Buttercreme zusammen in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis eine schaumige Buttercreme entsteht. Auch sie sollte fest sein. Ist sie zu flüssig, etwas mehr Puderzucker unterrühren. Ist sie zu zäh, etwas mehr Milch oder Öl beimengen.

Schritt 3:
Die Buttercreme vorsichtig mit den Himbeeren vermischen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4:
Die Muffins aus dem Ofen holen und warten, bis sie abgekühlt sind. Anschließend mit einem Messer in der Mitte ein Loch hineinschneiden, damit Platz ist für die Buttercreme ist (Achtung: Der ausgeschnittene Teil muss nachher wieder drauf).

Schritt 5:
Etwas von der Creme in das Loch geben und den ausgeschnittenen Teil wieder draufstülpen. Anschließend den Rest Buttercreme in eine Tüte füllen. Eine Ecke abschneiden und auf jeden Muffin etwas Buttercreme "spritzen". Den Muffin mit Schokoraspeln bestreuen, eine frische Himbeere als Garnitur oben drauf.