- Bildquelle: ©marysckin - stock.adobe.com © ©marysckin - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN PUDDING
1 Vanilleschote
500 mlMilch
2 Beutel schwarzer Tee (Earl Grey)
30 gSpeisestärke
30 gZucker
1 TLVanilleextrakt
0 FÜR DIE BEEREN
250 gTK-Beeren
1 Pck. Vanillezucker
1 TLZimt
1 -2Schälchen grob zerkleinerte Kuchenreste
1 Handvoll Beeren zur Dekoration
1 Handvoll Minze zur Dekoration
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Beeren Trifle mit Yorkshire Pudding: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Basis herstellen

Zuerst die Vanilleschote auskratzen. Anschließend 400ml Milch mit dem Vanillemark und der Schote sowie den Teebeuteln kurz in einem Topf aufkochen. Den Tee nach Packungsanleitung in der Milch ziehen lassen. Dann die restliche Milch mit
Speisestärke und Zucker gut vermischen.

Schritt 2: Yorkshire Pudding zubereiten

Die Teebeutel und die Vanilleschote entfernen und Milch nochmals aufkochen. Dann die Speisestärke-Mischung hinzugeben und dabei gut umrühren. Anschließend den Herd ausschalten und Masse unter Rühren
noch etwa eine Minute weiter köcheln lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und das Vanilleextrakt unterrühren. Beiseite stellen.

Schritt 3: Beeren zubereiten

Die Beeren mit Vanillezucker und Zimt in einem Topf leicht erhitzen, sodass etwas Flüssigkeit austritt. Etwa 3 Minuten erwärmen, dann von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Beeren Trifle schichten

Die Kuchenreste grob zerkleinern und in eine Schale geben. Dann mit der Beerenmasse bedecken und mit dem Yorkshire Pudding bedecken. Nach Belieben mit frischen Beeren und Minze verzieren.

Bis zum Servieren kalt stellen.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Beerenkuchen:

Weitere Rezepte von 'Sweet & Easy'- Onlinebäckerin Mara: