Zutaten fürPortionen

14 Streifen Bacon
175 gButter
165 brauner Zucker
2 TLZimt
1 backfertiger Hefeteig
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Bacon-Zimtschnecken: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Füllung herstellen

Für die süße Füllung werden Butter, Zucker und Zimt solange vermischt, bis eine streichfähige Masse entsteht.

Schritt 2: Hefeteig vorbereiten

Dann den Hefeteig (selbst zubereitet oder Fertigprodukt) auf einem Backblech ausrollen.  Die Zimtzucker-Butter-Mischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Schritt 3: Hefeteig zuschneiden und rollen

Anschließend werden etwa sechs Zentimeter breite Streifen geschnitten, ggf. mit einem Pizza-Roller.  Auf den Streifen verteilt Ihr den Frühstücksspeck und rollt alle belegten Streifen vorsichtig zu Schnecken.

Schritt 4: Zubereitung der Buttercreme

Die Butter schaumig schlagen und anschließend den Vanillepudding hinzugeben und alles gut vermengen. Je nach Belieben etwas Lebensmittelfarbe hinzufügen.

Schritt 5: Bacon-Zimtschnecken backen

Die Rollen aufrecht in eine feuerfeste Auflaufform oder auf ein Backblech stellen. Bei ca. 200 Grad für ungefähr 40 Minuten backen lassen bis sich der Teig goldbraun färbt. Zum Schluss je nach Belieben mit Zuckerguss verzieren.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Zimtrollen-Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Muffins: 

Weitere köstliche Rezepte mit Hefeteig: