Teilen
Merken
red.Style

Neuerung bei Lidl: Kunden erwartet diese Neuheit

02.08.2022 • 15:13

Große Änderung bei Lidl! Die Discounter-Kette setzt ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung und bietet ab sofort bis zu fünf Kilogramm schwere "Rettertüten" an.

Neuerung bei Lidl: Kunden erwartet diese Neuheit

Große Änderung bei Lidl. Die Discounter-Kette setzt ein Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit – und geht einen weiteren Schritt in Richtung Lebensmittelrettung. Ab sofort können Kund:innen in 3.200 Lidl-Filialen in Deutschland bis zu fünf Kilogramm schwere "Rettertüten" im Rahmen des "Rette mich"-Konzepts kaufen. Mit der Tüte wird äußerlich nicht perfektem Obst und Gemüse eine zweite Chance gegeben. Unter anderem gehören dazu Artikel, deren Verpackung beschädigt wurde.

Lidl: Weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit

Christian Härtnagel, Geschäftsleitungsvorsitzender von Lidl in Deutschland, wird in einer Pressemitteilung zitiert: "Mit dem ganzheitlichen 'Rette mich'-Konzept und der Rettertüte wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden gezielt Lebensmittel retten. Besonders bei Obst und Gemüse können schnell Verluste entstehen, die wir verringern, indem wir weniger perfekte Produkte stark rabattiert anbieten. Lebensmittel gehören auf den Teller und nicht in die Tonne. Jedes nicht weggeschmissene Lebensmittel ist für uns, die Umwelt und das Klima ein Erfolg. Mit der Rettertüte schaffen wir zusätzlich zur Abgabe von Lebensmitteln an die Tafeln einen weiteren Baustein für unsere Nachhaltigkeitsstrategie." Die Zusammenarbeit zwischen Lidl und der Tafel bleibt trotz der "Rettertüten" auch weiterhin bestehen. Bereits seit 15 Jahren unterstützt der Discounter die gemeinnützige Hilfsorganisation und geht nun einen weiteren Schritt in Richtung Lebensmittelrettung.