Beverly Hills 90210: Alles rund um die Kultserie der 90er

Liebe, Trennungen, Intrigen: In den 1990er Jahren lockt "Beverly Hills 90210" Fans in aller Welt vor die TV-Bildschirme. Brandon, Brenda, Dylan und Co. begleiten eine ganze Generation beim Erwachsenwerden. Wer in nostalgischen Erinnerungen an die Jahre vor der Jahrtausendwende schwelgen möchte oder wissen will, was die Stars der Kultserie heute machen, ist hier genau richtig: Auf sixx.de findet ihr Infos zu den Folgen sowie ein spannendes Früher-Heute-Special der Seriendarsteller.

Dramen in "Beverly Hills 90210"

1990 nimmt alles seinen Anfang, als die Zwillinge Brandon Walsh alias Jason Priestley und Brenda Walsh aka Shannon Doherty mit ihren Eltern von Minnesota nach Beverly Hills ziehen. Im noblen Bezirk von Los Angeles mit der Postleitzahl "90210", daher der Name der Kultserie, erkennen die Geschwister schnell, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Als Außenseiter erkämpfen sie sich ihren Platz in der Welt der Reichen und Schönen – und ihrer neuen Clique, bestehend aus Kelly Taylor (Jennie Garth), Steve Sanders (Ian Ziering), Dylan McKay (Luke Perry), Donna Martin (Tori Spelling), Andrea Zuckerman (Gabrielle Carteris) und David Silver (Brian Austin Green).

In den kommenden Jahren durchlebt die Clique an der West Beverly High und später an der Uni ereignisreiche Zeiten. Ob Herzensangelegenheiten, Drogenprobleme oder fiese Intrigen – kaum etwas bleibt den Protagonisten bei "Beverly Hills 90210" erspart. Allerdings mit wechselndem Personal: So verlässt Hauptdarstellerin Shannon Doherty bereits nach vier Staffeln die Serie. Ersetzt wird sie von Tiffani-Amber Thiessen, die als intrigante Valerie Malone für jede Menge Ärger sorgt. 2000 ist dann Schluss, nach zehn Staffeln wird die von Aaron Spelling und Darren Star produzierte Serie eingestellt.

Fakten rund um "Beverly Hills 90210"

Insgesamt sind 293 Episoden der Kultserie gedreht worden. Doch trotz Stamm-Belegschaft gibt es keinen Schauspieler, der in allen Folgen zu sehen ist. Neben den Stars der Serie tauchen auch immer wieder neue Gesichter in Beverly Hills auf. Darunter die spätere "Oscar"-Preisträgerin Hilary Swank, die in der achten Season als Carly Reynolds zu sehen ist. Bei den Fans der Serie kommt die Beauty damals aber nicht gut an, sodass sie bereits nach der Hälfte der Staffel wieder gehen muss.

Weitere beliebte Sendungen