Jane Krakowski spielt Elaine Vassal, die persönliche Assistentin von Ally McBeal. Sie ist eine neugierige Wichtigtuerin und geht Ally damit regelmäßig auf die Nerven. Sie sagt immer die Wahrheit und obwohl sie es jedes Mal gut meint, stiftet sie meistens Chaos.

Viele Preisr für Elaine Vassal

Für die Rolle der quirligen Elaine Vassal in "Ally McBeal" wurde Jane Krakowski 1999 für den "Golden Globe" nominiert. Ansonsten ist sie auch ein echtes Goldmariechen. Sie wurde während ihrer Karriere für insgesamt 26 Preise nominiert: mehrere Male für den "Screen Actors Guild Award" oder auch für den "Emmy".

An der Seite der Stars

Jane Krakowski ist ein echtes Multitalent. Ally McBeal-Darstellerin Calista Flockhart ist nicht der größte Star, neben dem Jane Krakowski spielte. Die ausgebildete Sängerin hat schon mehrere Alben veröffentlicht und tritt regelmäßig am Braodway auf. Sie stand schon neben Sarah Jessica Parker, Ewan McGregor und Antonio Banderas auf der Bühne. Außerdem sollte sie neben Alec Baldwin in "Simply Halston" spielen. In dem Film geht es um die Beziehung des Designers Roy Halston Frowick zu Liza Minelli, die von Jane Krakowsi gespielt werden sollte. Doch diese Rollen wurden dann nochmal mir Brandon Fraser und Zooey Deschanel neu besetzt. Ein Erfolg wurde der Film trotzdem nicht. Vielleicht hätte Jane ja was reißen können?

Verheiratet mit Designer

Jane Krakowski ist in Ally McBeal eine echte Herzensbrecherin. Privat ist die 44-Jährige nur einem treu. Sie ist mit dem Designer Robert Godley verlobt und hat mit ihm einen Sohn.

Alle Infos zur Serie "Ally McBeal" gibt es hier auf sixx.de.

Text: Rosi Bundz