- Bildquelle: Allyson Riggs 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. / Allyson Riggs © Allyson Riggs 2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. / Allyson Riggs

Vor ein paar Wochen ist durchgesickert, dass zwei altbekannte Gesichter in "The Perfectionists" mitspielen sollen: Mona (Janel Parrish) und Alison (Sasha Pieterse). Doch ansonsten scheint sich ziemlich viel zur Mutter-Serie "Pretty Little Liars" geändert zu haben. Die Serie spielt drei Jahre nach dem Finale von PLL in Beacon Heights statt Rosewood, wo Alison hingezogen ist, um als Lehrerin zu arbeiten. Auch über die Zukunft von Emily und Alison wird es eine Anspielung geben. Zumindest werden die Zwillinge der beiden zu sehen sein, verriet Produzentin Marlene King.

"The Perfectionists" soll 2019 ausgestrahlt werden

Gleich am Anfang der Serie soll sich auch klären, was aus Monas Puppenladen in Frankreich geworden ist und warum Mona in Beacon Heights wohnt. Außerdem findet sie an dem Ort entweder eine heiße Affäre oder ihre große Liebe. Endlich also mal etwas mehr Glück in Sachen Liebe für Mona. Doch in wessen Armen sie genau landet, ist noch nicht raus.

Neu soll auch das Intro zur Serie werden, wie es auf dem Twitter-Account heißt. Die Dreharbeiten beginnen im Oktober 2018 in Portland. Bis dahin müsste der komplette Cast stehen. Troian Bellisario (Spencer) und Ashley Benson (Hannah) sollen dann für je eine Episode auch ans Set kommen, allerdings hinter der Kamera. Wir freuen uns trotzdem auf die kleine PLL-Reunion. Im Juni 2019 soll die Serie dann in den USA ausgestrahlt werden.

Weitere Darsteller, die schon bestätigt sind:

Das Drehbuch zur Serie basiert wie auch schon PLL auf der Romanvorlage von Sara Shepard und wird von Marlene King geschrieben.

Hier gibt es den ersten Teaser: